Tschüss, bis zum nächsten Mal!

Das war sie schon wieder – die Sendewoche 2016. Die Zeit vergeht doch schneller als gedacht, vor allem wenn man Radio macht.

Nun verabschieden wir uns wieder mit einem wehmütigen „bis nächstes Jahr“. Anstrengende Tage liegen hinter uns, in denen viel Einsatz gezeigt und wenig geschlafen wurde, damit unser Programm zu Ihnen ins Radio kommen konnte. Wir bedanken uns bei allen Unterstützern, Helfern und Hörern, die mit uns gemeinsam Radioprogramm aus und für die Wetterau ermöglicht haben. Zehn Tage lang haben wir für informatives und unterhaltsames Programm rund um die Interkulturelle Wochen in der Wetterau gesorgt und darüber hinaus von vielen anderen Veranstaltungen berichtet.

Am letzten Abend war das Studio nochmal richtig voll, rund 20 von uns waren gleichzeitig da, um die Sendewoche 2016  zu verabschieden.

im Studio

Stefan Erbe und Annika Mahr im Studio

Obwohl wir jetzt nicht mehr zu hören sind, geht das Programm hinter den Kulissen weiter, denn: Nach der Sendewoche ist vor der nächsten Sendewoche.
Wir treffen uns weiterhin immer donnerstags, um 19.30 Uhr in Sendezentrum am Kirchplatz 13, um die letzte Sendewoche nach- und die nächste Sendewoche vorzubereiten.

Jetzt ist auch ein guter Zeitpunkt, um neu einzusteigen.
Einfach kurz Bescheid geben, per E-mail an mail@radio-wewewe.de.

Gutes Wetter beim Butzbacher Altstadtfest

Band auf der ASF Bühne

Sicher wieder gute Stimmung beim #ASFButzbach

Hübsche Altstadt, schönes Spätsommerwetter, gute Musik und kühle Getränke:

Auch in diesem Jahr sind wir wieder mit einem Stand beim Butzbacher Altstadtfest vertreten. Neben kühlen Getränken an diesem hoffentlich schönen Septemberwochenende (zumindest sieht es danach aus) kann man unsere frisch gedruckten ProgrammFlyer und Plakate mitnehmen. Außerdem können Sie an unsrem Stand unseren Redakteuren, Technikern und Moderatoren Löcher in den Bauch fragen.

Los geht es am Freitag, 02. September ab 18 Uhr. Unser Stand ist direkt am Brunnen, zwischen Wetzlarer Straße und Weiseler Straße.

Wir freuen uns auf alle Besucher, Bands und die gute ausgelassene Stimmung an diesem Wochenende.

Das Programm steht fest

Die Vorbereitung der 18. Sendewoche ist jetzt auf die Zielgerade eingebogen. Die Redaktion hat die sogenannte Sendewand geschlossen. Damit steht jetzt fest, wann welche Sendungsinhalte zu hören sein werden.

Die Sendewand wird immer voller.

Die Sendewand wird immer voller.Annika Mahr (AK Programmplanung) hängt die letzten Zettel an die Sendewand.

In zehn abwechslungsreichen Sendetagen werden wir über die Interkulturellen Wochen in der Wetterau berichten. Natürlich berichten wir auch in gewohnter Weise über tagesaktuelle Ereignisse, insbesondere mit Blick auf die Region. Dazu Bandportraits, Livemusik, feine Küche, interessante Menschen, ungewöhnliche Musik und und und … 

Am Sonntag, den 25. September drehen wir im Frühstücksradio von 6 bis 9 Uhr die Zeit zurück. Silke Scriba und Manuel Deiker entführen Sie in den Lifestyle der 50er Jahre.
In der Sendeleiste „Lauschangriff“ besinnen wir uns dieses Jahr unter anderem auf Besonderheiten unseres Mediums: Dem akustischen Design von Klängen widmet sich Heike Bork mit ihrem Studiogast Klaus Straub am 1. Oktober, von 20 bis 22 Uhr.
Das genaue Programm gibt es, wenn wir unseren Programmflyer fertig haben.
Das Ergebnis hören Sie dann zwischen dem 24. September und dem 3. Oktober 2016. 
Organisieren Sie eine Veranstaltung und wollen auf diese im Rahmen unserer Sendewoche auf sich aufmerksam machen?
Dann schreiben Sie uns eine eMail an studio@radio-wewewe.de