Tschüss, bis zum nächsten Mal!

Das war sie schon wieder – die Sendewoche 2016. Die Zeit vergeht doch schneller als gedacht, vor allem wenn man Radio macht.

Nun verabschieden wir uns wieder mit einem wehmütigen „bis nächstes Jahr“. Anstrengende Tage liegen hinter uns, in denen viel Einsatz gezeigt und wenig geschlafen wurde, damit unser Programm zu Ihnen ins Radio kommen konnte. Wir bedanken uns bei allen Unterstützern, Helfern und Hörern, die mit uns gemeinsam Radioprogramm aus und für die Wetterau ermöglicht haben. Zehn Tage lang haben wir für informatives und unterhaltsames Programm rund um die Interkulturelle Wochen in der Wetterau gesorgt und darüber hinaus von vielen anderen Veranstaltungen berichtet.

Am letzten Abend war das Studio nochmal richtig voll, rund 20 von uns waren gleichzeitig da, um die Sendewoche 2016  zu verabschieden.

im Studio

Stefan Erbe und Annika Mahr im Studio

Obwohl wir jetzt nicht mehr zu hören sind, geht das Programm hinter den Kulissen weiter, denn: Nach der Sendewoche ist vor der nächsten Sendewoche.
Wir treffen uns weiterhin immer donnerstags, um 19.30 Uhr in Sendezentrum am Kirchplatz 13, um die letzte Sendewoche nach- und die nächste Sendewoche vorzubereiten.

Jetzt ist auch ein guter Zeitpunkt, um neu einzusteigen.
Einfach kurz Bescheid geben, per E-mail an mail@radio-wewewe.de.

Interkulturelle Wochen – Frauenforum Mode und Kultur

MoIKW 2016 Teaserde als Ausdruck individueller Lebensstile – so verstehen viele Frauen in unserer westlichen Gesellschaft den eigenen Kleidungsstil. Aber natürlich kann Mode auch gemeinsame Identität schaffen – denken wir nur die Trachtenmode aus unterschiedlichen Kulturkreisen.
Über Mode im interkulturellen Kontext haben sich rund 20 Frauen in der Veranstaltung -Frauenforum der Vielfalt-ausgetauscht – ein Beitrag von Christina Dierschke, Tatjana Marx und Marco Pfeiffer.

Interkulturelle Wochen – Diversity Training

Andere Länder – andere Sitten. Jeder ikw2016von uns kennt wohl dieses Sprichwort. Und es stimmt ja auch – man muss sich aufeinander einlassen, wenn Menschen aus unterschiedlichen Kulturkreisen zusammenkommen – sei es in Schule, Kindergarten oder im Sportverein. Leicht gibt es Konflikte und Missverständnisse.
Der Wetteraukreis bietet jetzt im Rahmen der Interkulturellen Wochen eine Fortbildung für Pädagogen an, die sich genau damit beschäftigt – Diversity Training nennt sich das ganze und unser Reporter Marco Pfeiffer hat sich unterhalten mit der Seminarleiterin und sie zu Inhalten und Zielen des Seminars befragt.

Interkulturelle Wochen – Tag der Vielfalt

IKW 2016 Teaser
Ein buntes Programm bieten bekanntlich die Interkulturellen Wochen im Wetteraukreis. Besonders bunt und vielfältig ging es in der vergangenen Woche zu. Der Tag der Vielfalt stand auf dem Programm. Unser Reporter Marco Pfeiffer hat sich in Friedberg umgesehen und umgehört.