Danke für eine erfolgreiche Sendewoche 2014!

Die Mikrofone sind aus, die Computer heruntergefahren, auf der UKW-Frequenz 87,8 empfängt man nurmehr ein Rauschen: Unsere Sendewoche ist für 2014 beendet. Ein bisschen Wehmut macht sich im Studio breit, auch wenn anstrengende Tage hinter uns liegen, in denen viel Einsatz und wenig Schlaf an der Tagesordnung waren. Wir haben zehn Tage lang für informatives und unterhaltsames Programm rund um die Interkulturelle Woche im Wetteraukreis gesorgt und darüber hinaus von vielen anderen Veranstaltungen berichtet. Am letzten Abend war das Studio nochmal richtig voll, rund 20 von uns waren gleichzeitig da, um die Sendewoche 2014 mit einem Countdown zu verabschieden.

DSC_1548

Es war nochmal voll im Studio: das WeWeWe-Team bei der letzten Sendung


Wir sagen danke an alle, die uns eingeschaltet und unterstützt haben – sei es finanziell, mit Informationen, Essen, Material oder auch begeistertem Feedback.

Da wir selbst dabei kaum Zeit zum Hören unseres eigenen Programmes hatten und es sicherlich auch bei den Hörern einige gibt, die die ein oder andere Sendung sicherlich gerne (noch einmal) hören wollen, gibt es wie die letzten Jahre auch eine Wiederholung. Sie startet am Freitag, den 3. Oktober – und zwar genau hier auf dieser Homepage als Webradio!

Trendsport in Butzbach: Jugger

Newsha im Gespräch mit Soenke Jensen von den Hornet des TSV Butznach

Newsha (l.) im Gespräch mit Soehnke Jensen (r.) von den Hornets des TSV Butzbach

Zu Gast war Soehnke Jesen von den  Hornets TSV Butzbach bei Newsha Nasiriamini.

Newsha und Soehnke erklärten die neue Sportart, welche jetzt auch in Butzbach ausgeübt werden kann.

Das Training findet immer Montags vom 16-18 Uhr und Samstag von 14-16 Uhr auf dem Sportplatz der ehemaligen amerikanischen Siedlung.

Wer mal selbst mit machen möchte, kann sich via Email an Jugger-Butzbach@gmx.de oder über die Homepage des TSV Butzbach melden.

 

 

Einen kleinen Eindruck gibt es hier zu hören:

Kochstudio: Ungarische Langos

Ungarische Langos

500 gr Mehl mit

2 TL Salz und 2 TL Zucker mischen.

1 Würfel frische Hefe auflösen in

250 ml Wasser und 100 ml Milch (alles lauwarm)

Kneten, bis ein glatter, glänzender, nicht mehr klebender Teig entsteht, der sich leicht vom Schüsselrand ablöst (ca. 10 Minuten). Falls der teig noch sehr klebt, einfach noch etwas Mehl hinzufügen.

1 Stunde gehen lassen, dann mit eingeölten Fingern Stücke abstechen und zu Kugeln formen

Kurz ruhen lassen, derweil so viel Öl oder Fett in einer Pfanne heiß werden lassen, dass die Fladen später frei darin schwimmen können.

Kugeln zu Fladen ziehen, die in der Mitte sehr dünn und am Rand etwas dicker sind.

Fladen ins Fett gleiten lassen und von beiden Seiten goldbraun ausbacken (ca. 2 Minuten).

Dann auf Küchenkrepp abtropfen lassen und nach Belieben belegen.

Mögliche Beläge: Schmand, Sour Cream, Käse, Schinken, Knoblauch, Zimt und Zucker, Nutella, Marmelade, … einfach, das was schmeckt

Am Besten noch heiß essen!

Zeit zum Gehen ...

Zeit zum Gehen …

Es ist soweit: Der Teigfladen wird frittiert

Es ist soweit: Der Teigfladen wird frittiert

... und fertig!

… und fertig!

Passt gut auf den Langos: Sour Cream und Käse

Passt gut auf den Langos: Sour Cream und Käse