PM: Beim Rosenfest live dabei – Radio Welle West Wetterau ist beim Steinfurther Rosenfest vor Ort

Reporter Stefan Erbe ist bei den Steinfurther Rosenbetrieben unterwegs, um über die Tradition des Rosenanbaus zu berichten – hier mit Sabine Ruf von der Rosenschule Ruf im Gespräch.

Wer am Wochenende auf dem Steinfurther Rosenfest zu Gast ist, wird bestimmt immer mal wieder “rasenden” Reportern mit roter Note auf dem Rücken begegnen – den Berichterstattern der Welle West Wetterau, die die Stimmung vor Ort einfangen und von den zahlreichen Veranstaltungen berichten. Drum herum gibt es viel Wissenswertes zum Thema Rosenanbau und Rosenzucht, das die Radio-Mitgliedern

in den letzten Tagen von den Rosenanbauern in Interviews erfahren haben. Auch bei den Vorbereitungen zum Rosenkorso sind sie hautnah dabei. Zu hören ist das Ergebnis dann im Radio auf der UKW-Frequenz 87,8 MHz. Bereits jetzt läuft die Berichterstattung über viele Themen rund ums Rosenfest und andere Themen aus der Wetterau. Das genaue Programm für alle Sendetage findet man unter www.radio-wewewe.de. Am Abend des 16. Juli, zum Ende des Rosenfestes, endet dann die Sendewoche von Radio Welle West Wetterau.

In den letzten Tagen waren bereits viele Gäste im Studio des Butzbacher Senders, um live von ihrem Verein, ihrem Projekt oder ihrer Band zu berichten – unter anderem die Wetzlarer Band Wait for June, die ihr neues Album Transition vorgestellt haben. Jule, Manuel und Flo spielen handgemachten Folk Pop mit Rockeinflüssen und spielen dabei Banjo, Gitarre, E-Piano, Mundharmonika und noch viel mehr. Moderator Stefan Erbe war begeistert von ihrem Live-Auftritt und ihrer unkomplizierten, authentischen Art. Vom Auftritt im Studio gibt es ein Video auf youtube, zu finden über die Website von Radio WeWeWe unter www.radio-wewewe.de.

Das Sendezentrum mit Redaktion und Studio findet man am Kirchplatz 13, direkt neben der Butzbacher Markuskirche. Anregungen, Fragen und Musikwünsche kann man per Mail an studio@radio-wewewe.de oder unter der Hörerservice-Nummer 06033 895 165 loswerden, diese Nummer funktioniert übrigens auch per WhatsApp.

Die Band „Wait for June“ aus Wetzlar im Studio zu Gast.

Die Reporter sind unterwegs

Reporter Stefan Erbe im Gespräch mit Sabine Ruf, Inhaberin der Rosenschule Ruf

Der Countdown zur Sendewoche läuft, was bedeutet, dass die ersten Themen und O-Töne in Interviews gesammelt werden, damit pünktlich zum ersten Sendetag schon so einiges zu berichten ist, was im Rosendorf Steinfurth und der Wetterau gerade so passiert. Ob Berichte von der Rosentafel und von der Rosenveredelung, von der TÜV-Abnahme der Rosenkorso-Wagen, über die Rosenanbaubetriebe oder von ganz anderen Terminen – das Themenspektrum wird breit sein in den kommenden neun Sendetagen. Reporter Stefan Erbe war unter anderem in der Rosenschule Ruf zu Gast und hat dort Sabine Ruf befragt, wie sie die Zukunft des Rosenanbaus in Steinfurth sieht und erfahren, warum es ihr so wichtig ist, dass es ein möglichst breites Angebot von unterschiedlichen Anbaubetrieben in Steinfurth gibt.