Lazarus – ein Live-Hörspiel

Wie­der­ho­lung am Fr, 18. Dezem­ber 2020 15:00 und Sa, 19. Dezem­ber 2020 07:00

IN DIESER GESCHICHTE GIBT ES KEINE HELDEN. NUR MÖRDER. MÖRDER UND LEBENSRETTER … Ost­front 1945. Eine deut­sche Sani­täts­mann­schaft sitzt fest im Kriegs­kes­sel. Jeden Moment kann die Rote Armee ein­tref­fen. Dr. Hein­rich Charo­pos ver­brennt alle Papie­re und Tage­bü­cher. Die alte Iden­ti­tät geht in Flam­men auf.

EIN LIVEHÖRSPIEL IST KOPFKINO FÜR DIE OHREN.

Fünf Sprecher*Innen schlüp­fen mit ihren Stim­men in ver­schie­dens­te Rol­len, wäh­rend die Geräusche­ma­che­rin einen gewal­ti­gen Zug auf­le­ben lässt. Unter­stützt wird sie von atmo­sphä­ri­schen Ein­spie­lun­gen und der eigens kom­po­nier­ten Strei­cher- und Pia­no­mu­sik. Zusätz­li­che Atmo­sphä­re schafft das Licht- und Büh­nen­kon­zept. Höre vor­bei. Las­se Bil­der in dei­nem Kopf entstehen.

Gra­fik: Fran­zis­ka Pfaff

Bildnachweise für diese Seite
 Copyright
Lazarus Cover Philipl Neuweiler Theater Mienenspiel https://mienenspiel.org/img/live/lazarus.jpg
Lazarus_Ensemble Franziska Pfaff
Gitarrist vor Publikum pexels pixabay