Plätzchenbäckerei 2.0

Wie­der­ho­lung am So, 6. Dezem­ber 2020 15:00 und Mo, 7. Dezem­ber 2020 07:00

Haben Sie schon mal Chees­e­­ca­­ke-Coo­­kies oder Ahorn­­si­­rup-Kek­­se geba­cken? In die­ser Sen­dung pro­bie­ren wir viel Neu­es aus! Plätz­chen, die Sie bestimmt noch nicht gemacht haben, dazu ver­ra­ten wir eini­ge Tricks und ver­mit­teln etwas Hin­ter­grund­wis­sen, wie ein guter Teig gelingt und was wich­tig ist.

Rezepte aus der Sendung

Mantecados

125 gr. gemah­le­ne Man­deln und 350 gr. Mehl getrennt in der Pfan­ne anrös­ten, dann zur Sei­te stellen

175 gr. Schmalz mit 250 gr. Zucker und belie­big Zimt weich rühren

Mehl und Man­deln hin­zu­fü­gen und zu einem Teig verarbeiten

Zu einer dicken Plat­te aus­rol­len und ent­we­der in Qua­dra­te schnei­den oder zu Krei­sen ausstechen

Bei 160 Grad ca. 20 Minu­ten backen oder bis sie die gewünsch­te Bräu­ne haben.

Millionaire’s Shortbread

1–2‑3‑Teig her­stel­len: 100 gr. Zucker, 200 gr. But­ter, 300 gr. Mehl

Als Plat­te auf einem Back­blech bei ca. 170 Grad gol­den backen, ca 5 mm – 1 m dick (nach Belieben)

Aus­küh­len lassen

Kara­­mell-Schicht:

25gr. But­ter mit 75 gr. Zucker und 25 gr. Brau­nem Zucker erhit­zen, 400 ml gezu­cker­te Kon­dens­milch und etwas Vanil­le ein­rüh­ren, auf Mür­be­teig verteilen

Aus­pro­bie­ren! Zum Teig und zum Kara­mell nach Belie­ben Salz zufü­gen, wenn man eine Spur Salz­ge­schmack im Mür­be­teig oder Salz­ka­ra­mell mag.

Aus­küh­len lassen.

Eine Schicht Scho­ko­la­de auf­brin­gen, nach Belie­ben Voll­milch, Zart­bit­ter etc.

Fest wer­den las­sen, dann in Stü­cke schneiden.

Ausstechkekse mit Ahornsirup und Frosting

165 gr. Gesal­ze­ne But­ter mit 150 gr. Zucker und 80 gr. Ahorn­si­rup cre­mig schlagen

2 TL Vanil­le­ex­trakt und ein Ei unter­rüh­ren, alles schau­mig aufschlagen.

325 gr. Mehl mit ½ TL Back­pul­ver und ½ TL Salz unter­zie­hen (Ach­tung: Teig wird durch die But­ter recht sal­zig, also vor­sich­tig nachsalzen!)

Nach Belie­ben noch 80 gr. gehack­te Nüs­se ein­streu­en, z. B.Pekannüsse, Wal­nüs­se, Mandeln, …

Aus­rol­len, Kek­se aus­ste­chen, noch­mals kalt stel­len, dann 12–14 Minu­ten bei 175 Grad backen (oder so lan­ge bis sie die gewünsch­te Far­be haben)

Fros­ting: 115 gr. Gesal­ze­ne But­ter bräu­nen, 190 gr. Puder­zu­cker und 80 gr. Ahorn­si­rup unter­rüh­ren und auf­lö­sen, nach Belie­ben mit Salz und Vanil­le­ex­trakt abschmecken

Damit die erkal­te­ten Kek­se deko­rie­ren. Ggf. och etwas Zimt­zu­cker aufstreuen.

Lebkuchenmännchen/Honigkuchen-Ausstechkekse

210 gr. Mehl mischen mit Leb­­ku­chen- oder Weih­nachts­ge­würz und Ing­wer­pul­ver nach Belie­ben, ins­ge­samt ca. 3–4 TL, 1 Pri­se Salz und ½ TL Natron

85 gr. But­ter mit 90 gr. Roh­rohr­zu­cker cre­mig rühren

1 Eigelb und 50 gr. Melas­se einrühren

Mehl­mi­schung zuge­ben und zu einem Teig verarbeiten.

Kalt stel­len, dann Kek­se aus­ste­chen, ca. 10 Minu­ten oder bis zur gewünsch­ten Fär­bung bei 175 Grad backen

Dann: in Dose ver­pa­cken und ruhen las­sen! Der Teig wird nach eini­ger Zeit wie­der weich!

Ginger Snaps

300 gr. Mehl mit 2 TL Back­pul­ver und 1,5 TL Ing­wer­pul­ver, 1 TL Zimt, einer Pri­se Salz mischen.

180 gr. But­ter mit 120 gr. Mus­­co­­va­­do- oder brau­nem Zucker cre­mig rüh­ren, 1 Ei zugeben

80 gr. Melas­se und zwei Sor­ten Ing­wer unter­rüh­ren: 1,5 TL frisch gerie­ben und 50 gr. Kan­dier­terr Ingwer

Kalt stel­len!

Zu fla­chen Kugeln for­men, platt drü­cken, in Roh­rohr­zu­cker wäl­zen, bei 175 Grad 12–15 Minu­ten backen.

Nach dem Aus­küh­len nach Belie­ben in wei­ße Scho­ko­la­de tau­chen und mit gehack­tem kan­dier­ten Ing­wer bestreuen.

Cheesecake-Cookies

Ore­os von Crè­me tren­nen und zebröseln

220 gr Frisch­kä­se mit 120 gr But­ter und 130 gr. Roh­rohr­zu­cker schau­mig schlagen

1 Ei, die Oreo-Crè­­­me und etwas Vanil­le­ex­trakt unterrühren.

250 gr Mehl mit einem TL Back­pul­ver oder Natron und 1 Pri­se Salz ver­mi­schen und unterrühren.

Teig ruhen lassen.

Vom Teig Kugeln for­men und in den Oreo-Brö­­seln wälzen.

Kugel aufs Blech legen, in die Mit­te eine Mul­de drü­cken (z. B. mit einem Koch­löf­fel­stiel), einen Klecks Kon­fi­tü­re einfüllen

Ca. 12 Minu­ten bei 175 Grad backen.

Amarettini mit Pinienkernen

30 gr Pini­en­ker­ne, 150 gr gemah­le­ne Man­deln, 100 gr Puder­zu­cker klein mixen

Mit Oran­gen­zes­ten und Oran­ge­blü­ten­was­ser vermengen

2 Eiweiß und 2 TL Honig steif schla­gen, unterrühren

Aus dem Teig klei­ne Stan­gen for­men, in Puder­zu­cker wäl­zen, 12–15 Minu­ten bei 180 Grad backen.

Vanillebusserl

150 gr But­ter mit 50 gr Puder­zu­cker schau­mig schlagen

2 Eigelb, Mark einer hal­ben Vanil­le­scho­te und eine Pri­se Salz unterrühren

170 gr Mehl unterrühren

Teig mit einem Spritz­beu­tel in klei­nen Krei­sen aus Back­pa­pier spritzen

Fül­lung: 2 EL Apri­ko­sen­kon­fi­tü­re mit 125 gr Mar­zi­pan erhit­zen und ver­rüh­ren, damit immer zwei Krei­se zusammenkleben.

Zum Schluss nach Belie­ben noch  zur Hälf­te in Kuver­tü­re tauchen.

Bildnachweise für diese Seite
 Copyright
Gitarrist vor Publikum pexels pixabay