895 16 5 vom 17.04.2020

Video

Radio Welle West Wetterau geht ab heute freitags von 19 bis 21 Uhr live auf Sendung im Webradio. In „895 16 5“ plaudert das WeWeWe-Team mit Anrufern und virtuellen Gästen über das Leben in der Wetterau in der „Corona-Zeit“.

In der Sendung vom 17. April 2020 ging’s darum, wie (anders) eigentlich das Osterfest war dieses Jahr. Von „etwas langweilig“ bis zum virtuellen Oster-Familienessen per Videocall war alles dabei. Pfarrer Jörg Wiegand von der Evangelischen Markusgemeinde erzählte ausführlich, wie dort Ostern gefeiert wurde und was sich sonst gerade alles ändert in er Kirche.

Aus dem Auto auf dem Heimweg von der Arbeit meldete sich Marco und erzählte, dass ihm aufgefallen ist, dass die Menschen freundlicher reagieren, wenn man sich begegnet; zum Beispiel beim Wandern.

Die Haare selber schneiden – ist das eine gute Idee, wenn man gerade nicht zum Friseur gehen kann? Jana meldete sich über die 895 16 5 und erzählte von ihren guten Erfahrungen.

Restaurants geschlossen, kein Drink mit Freunden in der Bar – die Gastronomen treffen die Ausgangsbeschränkungen besonders hart. Wir haben Gregor vom Restaurant „Marktwirtschaft“ getroffen und mit ihm gesprochen, wie er die „Corona-Zeit“ übersteht und wie es zu dem Abhol- und Lieferservice mit „Drive in“ auf dem Marktplatz in Butzbach kam.
Eine Übersicht „Wer liefert was?“ in Butzbach, Rockenberg und Münzenberg bietet übrigens die Stadt Butzbach an.

Die ganze Sendung (ohne Musik) zum Nachhören: