Rezeptecke: Rote Linsen Suppe

Zutaten für 2–3 Portionen:

  • 2–3 Zehen Koblauch
  • 1 klei­ne Zwie­bel  od. Schalotte
  • 1 EL Tomatenmark
  • 500g pas­sier­te oder stü­cki­ge Tomaten
  • 100g rote Lin­sen (Koch­zeit beachten)
  • 500ml Was­ser (mind.)
  • 1 Zitro­ne
  • 1 TL Baha­rat Gewürzmischung
  • Öl zum Anbraten

Dauer: ca 20–25 Minuten

Zubereitung:

Knob­lauch ? und  Zwie­beln ? klein schnei­den, in einem Topf mit Öl bei mittlerer/hoher  Hit­ze 2–3 min anbraten

Einen guten EL an Toma­ten­mark mit anbra­ten und auch Gewürz­mi­schung Baha­rat kurz mit anbraten

Anschlie­ßend mit hei­ßem Was­ser ca 500ml ablö­schen ?, (stü­cki­ge) Toma­ten ? und roten Lin­sen dazu geben

Die Tem­pe­ra­tur redu­zie­ren, so dass es nur leicht köchelt, und mit Deckel für 15min (Koch­zeit der Lin­sen beach­ten) so lassen.

Die Lin­sen quel­len i.d.R sehr stark, so dass ggf mehr Was­ser erfor­der­lich ist.

Die Sup­pe muss nun nur noch püriert und der Saft einer hal­ben Zitro­ne ? hin­zu­ge­ge­ben wer­den. Die ande­re Hälf­te in Spal­ten schnei­den und zur Sup­pe reichen.

Mit Salz? und Pfef­fer abschmecken.

Varianten:

Wer möch­te kann noch Peter­si­lie ☘️ und / oder Minz­blät­ter ?  hin­zu­ge­ben oder mit Chi­li etwas Schär­fe in sie Sup­pe brin­gen. Vor allem bei wär­me­ren Tem­pe­ra­tu­ren fin­de ich Schär­fe und noch mehr Was­ser in der Sup­pe gut.

Schme­cken lassen !

Aus der Sen­dung »8−9−5−16−5« vom 22.05.2020

Bildnachweise für diese Seite
 Copyright
Anna Nicole Heinrich Peter Bongard EKD https://www.ekd.de/download-und-pressefotos-14531.htm
kuechengarten Weide