Das Team der Radiomacher 2019 der „Welle West Wetterau“
Das Team der Radiomacher 2019 der „Welle West Wetterau“

On Air mitfiebern und mitfeiern

Radio Wel­le West Wet­terau geht am 28. Juni zum Stadt­fest Fried­berg und zum Open Air Kino im Rat­haus­park on air

Musik, Sport und Film ste­hen die­ses Jahr im Zen­trum des Pro­gramms bei Radio Wel­le West Wet­terau – und nach nun­mehr sechs Jah­ren auch wie­der zwei Ver­an­stal­tun­gen aus der Kreis­stadt Fried­berg. Am 28. Juni um 15 Uhr fei­ern die regio­na­len Radio­ma­cher mit einer „Ope­ning Par­ty“ im Stu­dio den Beginn ihrer 21. Sen­de­wo­che und gleich­zei­tig den Auf­takt zur Bericht­erstat­tung rund um das Stadt­fest und das Open Air Kino im Rathauspark.

Bis zum 7. Juli um 24 Uhr gibt es dann wie­der Radio­pro­gramm für die Wet­terau mit loka­len The­men, Musik auch von vie­len Bands aus der Regi­on und viel Bericht­erstat­tung rund die bei­den Ver­an­stal­tun­gen. Dazu zählt auch die Live-Über­tra­gung zwei­er Bands auf dem Copa­Ka­ba­No­ga-Fes­ti­val auf dem Elvis-Pres­ley- und Stadt­kir­chen­platz am Frei­tag- und Sams­tag­abend, für alle die­je­ni­gen, die nicht live vor Ort mit­fei­ern kön­nen. Zu emp­fan­gen ist Radio WeWeWe in der west­li­chen Wet­terau über die UKW-Fre­quenz 87,8 und per Live­stream im Inter­net unter www​.radio​-wewewe​.de.

Das Team der Radiomacher 2019 der „Welle West Wetterau“
Das Team der Radio­ma­cher 2019 der „Wel­le West Wetterau“

Rund 30 Radio­ma­cher, die sich in ihrer Frei­zeit als Tech­ni­ker, Mode­ra­to­ren, Repor­ter und Redak­teu­re enga­gie­ren, sind in die­sem Jahr im Team von „Radio WeWeWe“ dabei. Alle haben sich in ihrer Frei­zeit bei Work­shops und Trai­nings auf die Sen­de­wo­che vor­be­rei­tet, vom Schü­ler bis zum Seni­or ist jeder ver­tre­ten – gemein­sam haben sie die Begeis­te­rung für das Gefühl, wenn die rote „on air“-Lampe angeht.

Das Pro­gramm ist viel­sei­tig: Mor­gens geht es um 6 Uhr los mit der Früh­schicht und danach der The­mensen­dung „Eins am Vor­mit­tag“, die sich schwer­punkt­mä­ßig mit einem The­ma, mal aus der Regi­on und mal aus aktu­el­lem Anlass beschäf­tigt. Sonn­tags sen­det Radio WeWeWe um 10 Uhr einen Got­tes­dienst aus einer der Kir­chen der im Deka­nat Wet­terau. Dann folgt das „Mix­tape“ mit einer Stun­de ent­spann­ter Lieb­lings­mu­sik der Redak­ti­on, um 12 Uhr ist Zeit für das Mit­tags­ma­ga­zin „Mit­ten­drin“, das lecke­re regio­na­le Küche und Men­schen aus der Regi­on vor­stellt. Um 14 Uhr gibt es zunächst eine Stun­de „Rezep­tor“ mit einem ganz bestimm­ten musi­ka­li­schen The­ma, bevor es dann in den Nach­mit­tag geht mit dem Maga­zin „Jetzt“, das vie­le loka­le und tages­ak­tu­el­le Bei­trä­ge bereit­hält, vor allem, aber nicht nur zum Stadt­fest und dem Open Air Kino im Rat­haus­park. Die Sen­dung zum „Mit­ma­chen“ gibt es dann von 19 bis 20 Uhr mit „Log­in“, mit Hörer­wün­schen und Gewinn­spie­len. Und der Abend gehört der Musik in jeg­li­cher Rich­tung, natür­lich auch live: Am Mon­tag, den 1. Juli ist die Gie­ße­ner Rock­band „April Art“ im Stu­dio zu Gast. Ab Mitt­woch, dem 3. Juli öff­net das Open Air Kino im Rat­haus­park sei­ne Pfor­ten und die Besu­cher kön­nen hier die Radio­ma­cher live erle­ben, denn sie gestal­ten und beglei­ten das Vor­pro­gramm, jeweils von 20 bis 21.30 Uhr, bis kurz vor Film­be­ginn also. Am Sonn­tag, den 30. Juni hat man übri­gens gute Chan­cen, den Repor­tern auch tags­über auf dem Stadt­fest über den Weg zu lau­fen, denn hier früh­stü­cken sie mit den Besu­chern von 11–12 Uhr bei „Fried­berg früh­stückt“ und fan­gen die Stim­mung vom Stre­cken­rand des Iron­man ein. Das genaue Pro­gramm für alle Sen­de­ta­ge fin­det man unter www​.radio​-wewewe​.de, mehr Infos und Fotos gibt’s auch über die übli­chen Social Media Kanä­le bei Face­book, Insta­gram und Twit­ter unter @radiowewewe.

Das Sen­de­zen­trum mit Redak­ti­on und Stu­dio fin­det man am Kirch­platz 13, direkt neben der Butz­ba­cher Mar­kus­kir­che. Wer schon immer mal wis­sen woll­te, wie sich lau­fen­der Sen­de­be­trieb anfühlt und aus­sieht, soll­te wäh­rend der Sen­de­zeit vor­bei­schau­en. Anre­gun­gen, Fra­gen und Musik­wün­sche kann man per Mail an studio@​radio-​wewewe.​de oder unter der Hörer­ser­vice-Num­mer 06033 895 165 los­wer­den, die­se Num­mer funk­tio­niert übri­gens auch per Whats­App. Bereits eini­ge Tage vor dem offi­zi­el­len Sen­de­start läuft das Test­pro­gramm mit Musik und Programmhinweisen.

Weitere Informationen gibt's bei:

Silke Scriba